Pharmazeutischen Industrie

Pharmazeutischen Industrie

Die Projektberichte von Protel auf dem Gebiet der pharmazeutischen Industrie erstrecken sich auf das Vereinigte Königreich, Irland, Frankreich, Belgien und die Niederlande und decken alle Aspekte der Produktentwicklung und Herstellung der Industrie ab, darunter Primär-, Sekundär-, Biotech-, freiverkäufliche (OTC) und Pflegeprodukte sowie medizinische Geräte.

Projekte reichen von Modernisierungen und Umstellungen bis zu Erweiterungen und kompletten Neubauten, jeweils mit einem Umfang, der eine breit gefächerte Palette von Prozessanlagen, -maschinen und -geräten sowie von zugeordneten Dienstleistungen einschließt. Protel konzentriert sich auf die prozesstechnischen Aspekte von Projekten, zu denen die Produktionsumgebung und Hilfsdienstleistungen, wie etwa Reinräume, HLKK, Versorgungstechnik, Abwasseraufbereitung und Labore, zählen.

Das Protel Forschungsteam untersucht und verfolgt aktuell mehr als 650 aktive Projekte über ca. 230 Standorte im pharmazeutischen Bereich mit einem Gesamtwert von über 3,5 Mrd. GBP (4,9 Mrd. Euro). Lesen Sie hier unsere jüngsten Prognosen für die pharmazeutische Industrie.

Eines der bedeutendsten Merkmale der Projektberichte von Protel ist die Einbeziehung von wichtigen Entscheidungsträgern. Unsere Datenbank für Projekte in der pharmazeutischen Industrie enthält zurzeit mehr als 1600 Kontakte in den folgenden Funktionen:

Externe Berater

Technologieanbieter

Design

Ingenieurwissenschaften

EPC-Lieferanten

Anforderungsspezifikation und Ausrüstungsauswahl

Beschaffung

Planung

Projektmanagement

Produktionswirtschaft 

Geben Sie Ihrem Verkaufsteam Zugang zu MyProtel